back Home / zurück zu Hause

Hi there

I wasn’t expecting to be writing my next blog post from back home. Unfortunately, I had to cut my travels short and fly back to Switzerland from Hawai’i two weeks ago. Even though I was looking forward to exploring the islands for another 6 weeks it was the right decision to book a ticket and go home.  First, I thought I was going to stay in paradise no matter the circumstances but then so many shops and restaurants started to close in Honolulu without any official regulations. This made me think and realize that in times like this I much rather be home with friends and family close by than on the other side of the world all by myself.

I am grateful to have been able to travel with my mom for four weeks, spend a week with my former host family in San Diego and to have found a new life long friend in Honolulu. I had the best time, enjoyed every second and made some memories that will last a lifetime!

This whole situation is kind of weird and so many things are unknown at the moment but I am being positive, enjoying the time I have back home to get all kinds of stuff done until the travel bans get lifted and I will be allowed to go and explore again.

To make the best out of the weeks or maybe even month I have back home, I decided to enrol in the TEFL online course. This diploma will allow me to teach English as a foreign language all over the world or even online. I really like the thought of that and I would love to transition into the teaching world after my travels. I am excited to see where this new journey takes me!

Let’s not see this weird time as a step back, let’s see it as an opportunity to work on ourselves and to become better human beings!

Sending you lots of love from back home! Stay safe!

Xxx

Noëlle


 

Hallo zusammen

Ich hätte nicht gedacht, dass ich meinen nächsten Eintrag von zu Hause aus schreiben werde. Leider musste ich meine Reise unterbrechen und vor zwei Wochen von Hawaii zurück in die Schweiz fliegen. Auch wenn ich mich sehr auf die weiteren 6 Wochen auf diesen tollen Inseln gefreut hatte, war es in meinen Augen die richtige Entscheidung mich auf den Heimweg zu machen. Zuerst hatte ich vor so lange wie möglich auf Oahu zu bleiben, aber sobald die ersten Geschäfte und Restaurants freiwillig, noch ohne offizielle Regelungen, geschlossen blieben wurde mir klar, dass sich auch hier das alltägliche Leben bald ändern wird. Es gibt für mich nichts schöneres als neue Orte zu erkunden aber in Zeiten wie diesen bin ich dann doch lieber in der nähe von Familie und Freunden.

Ich bin dankbar, dass Mami und ich die Möglichkeit hatten zusammen vier wunderschöne Wochen in den USA zu verbringen, dass ich meine Gastfamilie in San Diego besuchen konnte und dass ich in Honolulu mit Jenny eine Freundin fürs Leben gefunden haben.

Diese ganze Situation ist wirklich schräg und ungewohnt aber ich versuche positiv zu bleiben und die Zeit die ich Zuhause haben zu geniessen. Endlich hat man Zeit Dinge zu erledigen oder auszuprobieren, die man normalerweise immer vor sich her schiebt. Natürlich freue ich mich aber auf den Zeitpunkt wenn wieder ein wenig Normalität einkehrt und ich wieder losziehen kann!

Um diese Wochen oder vielleicht sogar Monate vor meiner Weiterreise sinnvoll zu überbrücken haben ich vor knapp 2 Wochen einen online TEFL Kurs gestartet. Mit diesem Diplom in der Tasche wird es mir möglich sein, auf der ganzen Welt oder online, Englisch als Fremdsprache zu unterrichten. Ich bin gespannt wo mich dieser Weg noch hinführen wird!

Lasst uns diese Zeit nicht als Rückschritt anschauen sondern als Möglichkeit an uns zu arbeiten und uns weiterzuentwickeln.

Ganz liebe Grüsse & bleibt gesund!

xxx

Noëlle